AGB     Downloads     Impresum    Sitemap   
      
Keine Mobilversion verfügbar; Nur Desktopversion!

Mythos

MIETEN, KAUFEN ODER DOCH LEASEN?

 

 

KAUFEN:**

 

Eine Homepage kostet Geld, jede Menge Geld. Beim Kauf einer Homepage sind die Gesamtkosten spätestens fällig sobald diese Online gestellt wird.

 

Für ein individuelles Design, die vollständige Umsetzung der Kundenwünsche und die Übertragung der Rechte an den Kunden fallen je nach Homepagegröße und Aufwand zwischen € 5.000,00 und € 8.000,00 an.

Billigsdorfer-Angebote müssen in jedem Fall hinterfragt werden! Von Preisdumping, einem Layout von der „Stange“ bis hin zu kopierten oder „gestohlenen“ Templates ist alles möglich und nicht selten verschwinden solch dubiose Werbeagenturen genauso schnell wie sie aufgetaucht sind!

 

Aber wie setzt sich solch ein Preis zusammen?

 

Der Stundensatz eines Webdesigners oder einer Werbeagentur beläuft sich auf ca. € 85,00 - € 105,00.

 

Beispiel: Mindestsatz von € 85,00/Stunde (= ungefähr der Stundensatz eines Automechanikers!) +

20seitige Homepage:

  • Erster Kundenkontakt (ev. beim Kunden): ca. 2-3 Stunden.
  • Erstellen eines Angebotes laut Angabe/Kundenwunsch: ca. 2-4 Stunden.
  • Erstellen des ersten Konzepts/Layouts/Navigation/Teaser/Button auf Papier: ca. 16-24 Stunden.
  • Zweiter Kundenkontakt (ev. beim Kunden): Präsentation des Layouts, erste Bild- und Textübergabe: ca. 2 Stunden.
  • Erste Korrekturen werden auf dem „Testserver“ umgesetzt: ca. 6-8 Stunden.
  • Texte und Bilder einfügen + formatieren: ca. 8-12 Stunden (je nach Umfang).
  • Dritter Kundenkontakt (ev. beim Kunden): Präsentation der Homepage auf dem Webbrowser; Übernahme der restlichen Daten (Texte/Bilder): ca. 1-2 Stunden.
  • Fertig Bestücken + letzte Anpassungen:  ca. 5-8 Stunden.
  • Übergabe inkl. kleiner Programmeinschulung:  ca. 2-4 Stunden

 

Gesamtaufwand Umsetzung Homepage: ca. 45,5 x € 85,00/Stunde =

€ 3.867,50

Zuzüglich dem Design/der Urheberrechte*:

€ 1.500,00

Webspace und Domain kosten für die nächsten 5 Jahre:

€    294,00

ab ca.

€ 5.661,50

 

Achtung:* für sämtliche Bilder und Musikstücke und sogar für das Homepagedesign müssen Urheberrechte erworben werden! Hier gilt die Devise: Nicht Wissen schützt vor Strafe nicht! Urheberrechtsverletzungen ziehen empfindliche Geldstrafen nach sich! Werbeargenturen/ Webdesigner die selber Bilder machen, erstellen oder Bilder zur verfügung stellen und diese nicht in Rechung stellen ist das gleiche wie wenn eine Autowerkstadt für den Öl wechsel für das Öl nichts in Rechung stellt, nur damit er den Kunden/ Auftrag bekommt. 

 

Machen Sie sich selbst ein Bild! Bsp.: Google Suche: „durchschnittliche Kosten für ein Homepagedesign“

 

http://liechtenecker.at/warum-webdesign-nicht-700e-kostet/ "Warum Webdesign nicht 700€ kostet"

http://webdesignpreise.co/durchschnittlichepreisewebdesign.html"durchschnittliche Preise Webdesign"

http://www.netnnet.de/kosten-website.html"Was kostet eigentlich eine Website?"

 


 

MIETEN:

 

GJweb e.U. hat die „Homepage zum Mieten“ salonfähig gemacht.

 

Welche Vorteile eine Miethomepage mit sich bringt wissen unsere Kunden (und vielleicht auch bald Sie?) zu schätzen:

  • Die Kosten für den jährlichen Internetauftritt (=Miete) können als Werbungskosten zu 100 Prozent von der Steuer abgesetzt werden!
  • Kosten/Jahr für eine 20seitige Homepage: € 997,40/Jahr*(= Beispielrechnung „Kaufen“).
    • Inklusive: 1-2 Wartungsstunden/Jahr je nach Packet.
    • Domain/Jahr.
    • Webspace/Jahr.
    • Sicherheitsupdates.
    • Programmupdates.
  • Mindestvertragsdauer: 3 Jahre.

Mit unserer Beispielrechnung belaufen sich Ihre Homepagekosten auf € 2.992,20*, sollten Sie nach 3 Jahren Ihre Geschäftsbeziehung mit GJweb e.U. beenden.

 

Sie sehen also, eine Homepage zum Mieten ist nicht nur günstiger, sondern auch zeitgemäßer! Verabschieden Sie sich von der Vorstellung eine „Homepage fürs Leben“ Online zu stellen. Sorgen Sie lieber dafür Ihre Homepage immer auf dem aktuellen Stand der Technik zu halten und nicht dem Fortschritt bzw. der Technik hinterherzuhinken! Ist es nicht angenehmer und beruhigender dem Fortschritt mit einer Homepage zum Mieten immer einen Schritt voraus zu sein?

 

Statistiken bzw. Trends beweisen, dass Werbung einen hohen Stellenwert hat. Um hier mithalten zu können müssen mindestens alle 3 – 5 Jahre grundlegende Designanpassungen vorgenommen werden! Auch wenn Sie die Homepage zum Mieten nach 5 Jahren ändern würden, würden sich Ihre Homepagekosten nur auf ca. € 4.987,- belaufen – also immer noch weniger als bei einem Kauf! Zusätzlich hätten Sie aber noch die Gewissheit, dass alle erforderlichen Programm- und Sicherheitsupdates, ohne zusätzliche Kosten und ohne Beauftragung durch den Kunden, durchgeführt werden bzw. worden sind!

 


 

LEASEN:**

 

Gleich wie bei den anderen Formen auch ist, dass die Kosten irgendwie über einen bestimmten Zeitraum aufgeteilt werden müssen.

Warum ich trotzdem näher darauf eingehen möchte?

Weil ich leider ein „schwarzes Schaf“ gefunden habe:

  1. Seriöse Werbeagenturen/Webdesigner verzichten auf Aussagen wie.: „Leasen ist intelligenter als Mieten!“ - Soll das etwa heißen, dass alle Mieter „blöd“ sind?
  2. Vorsicht vor versteckten Kosten! Billig ist nicht gleich billig!

Beispiel:

  • Leasingdauer: 24 Monate zu € 125,00/Monat = Gesamtkosten € 3.000,00
  • versprochen werden:
    • unbegrenzte Seitenanzahl (Ich habe Kunden die haben 90 Seiten, und/oder sind 2-sprachig, uvam.)
    • individuelles Design, in Zusammenarbeit mit dem Kunden (Warum schauen dann alle Referenzen fast gleich aus?)
    • Erstbefüllung der gesamten Homepage inklusive (Textanpassung, Bildbearbeitung, 90 Seiten 2-sprachig, uvam.?)
    • Webspace/ Domain inklusive
    • SEO Optimierung inklusive (SEO-Aufbereitung, technisch und suchmaschinenoptimiert, dauert ca. 15 – 20 Stunden bei einer 20-seitigen HP!)
    • Persönliche Einschulung inklusive
    • Design und CMS gehen an den Kunden nach Ablauf der Leasingdauer über. (inkl. aller Urheberrechte, inkl. Text- und Bildmaterial?)

Entweder sind alle seriösen Werbeagenturen und Webdesigner, inkl. mir, zu blöd (Sorry) zum Kalkulieren, um ca. 200% - 500% zu teuer, oder diese Werbeagentur kann nicht rechnen? Sie glauben doch auch nicht, dass Sie ein „Niedrigenergiehaus“ um € 100.000,00 bekommen, oder?

 

Ich habe mir erlaubt 3 Referenzen dieses Leasinganbieters zu testen. Obwohl alle 3 „SEO optimiert“ sind (sein sollten, lt. Angebot) kommen diese bei Google PageSpeed Insight gerade mal auf 60 - 77% und im W3C Test werden bei allen HP´s mehr als 70 CSS Fehler angezeigt! Komisch ist auch, dass alle 3 HP´s fast die gleichen Fehler aufweisen? M-Tag Description und M-Tag Keywords sind vorhanden, aber leer…

 

Die Homepagegrößen beliefen sich im Regelfall auf 8 – 12 Gesamtseiten! (Mieten wäre diesen Kunden billiger gekommen;-))

Die Referenzen bestanden nur aus 2 unterschiedlichen Layouts… und natürlich anderen Farbzusammensetzungen.

Ach ja, das obige Paket ist das größte dieser Firma; es geht auch noch billiger!

 


 

FAZIT:

 

Verschwenden Sie nicht Ihre kostbare Zeit und Ihr Geld und wenden Sie sich lieber gleich an den/die Fachmann/-frau Ihres Vertrauens!

 

Einem Firmengründer rate ich zu einer Homepage zum Mieten! 

Warum: Billig in der Anschaffung, in den Gründerjahren; nach 3 – 4 Jahren können dann eventuell erste Erfahrungen in ein neues Homepagedesign einfließen.

 

Kleinfirmen (Bsp. Einmannbetriebe) welche nur eine Infoseite benötigen um im World-Wide-Web präsent zu sein sollten sich für eine Homepage zum Mieten entscheiden.

Warum: Billig in der Anschaffung… und bis die Kosten einer gekauften Homepage hereingebracht worden sind, können Sie Ihre „kleine Homepage“ laaaaange mieten (Fixpreis € 300,96/Jahr*).

 

Vereine und Non-Profit-Organisationen: Homepage zum Mieten; Vorteile wie oben (Fixpreis € 122,11/Jahr*);

 

Mittelständische Unternehmen, mit ca. 30 - 40 Homepageseiten, inkl. Shopsystem sollten ihre Homepage Kaufen oder aber auch Leasen.

 

Großfirmen/Konzerne mit eigener IT-Web-Programmier-Abteilung (Webauftritt ab 50 Seiten, mehrsprachig) sollten ihre Homepage Kaufen und von den eigenen Mitarbeitern betreuen lassen.

 

Großfirmen/Konzerne ohne IT-Web-Programmier-Abteilung (Webauftritt ab 50 Seiten, mehrsprachig) rate ich zu einer Homepage zum Mieten (ab ca. € 2.800,-/Jahr* 50 Seiten DE/EN), da Webdesigner alle, oder fast alle, Kundenwünsche realisieren können.

 

* alle angeführten Preise inkl. 20% MwSt; Preisänderungen vorbehalten, Stand 2014.

** bei GJweb e.U. können Sie nur Mieten!

 

 

Google+

 

 

GJweb News
GJweb Angebote
GJweb QR-Code Generator
GJweb Referenzen
GJweb r-CMS gjOps
Domain suche
GJweb Downloads
GJweb Statistiken
GJweb - Google PageSpeed